Professionelles Deeskalationstraining

Schütze Dich bevor es knallt!  - Konfliktlösung vor dem "brenzligen" Stadium durch Kommunikation, Mimik und Körpersprache 

Die Kunst zu siegen, ohne zu kämpfen - dies ist nicht nur das innerste Ziel einer jeden traditionellen Kampfkunst, es ist auch eine Lebenseinstellung. Konflikte gehören in unseren Alltag. Ob in der Familie, im beruflichen Umfeld oder im öffentlichen Leben - sobald es Meinungsverschiedenheiten und differenzierte Interessenlagen gibt, sind wir mitten drin - in einer Verhandlung, einem Streit. Sachliche Diskussionen werden häufig genug auf eine emotionale Ebene verlagert und plötzlich ist eine zielführende Verhandlung nicht mehr möglich!

Besonders schwierig gestalten sich Situationen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die Verhaltensauffälligkeiten oder Persönlichkeitsstörungen aufweisen. Hier ist die Grenze zum körperlichen Übergriff nicht mehr weit!

Wir helfen Ihnen, aus diesen Situationen heraus zu kommen - durch eine starke Präsenz, Empathie und die so genannte "neue Autorität". Wir üben mit Ihnen Körpersprache, Mimik und die passenden Kommunikationsstrategien.

Dieses Seminar richtet sich an alle Interssierten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Besonders interessant ist es für Pädagogen und Lehrerkollegien sowie Jugendhilfeeinrichtungen. Hier sind die Instrumente der KEB (kontrolliert eskalierenden Beharrlichkeit) sowie die Lösung "Horror oder Happy End?" meist der Schlüssel für eine entspanntere Arbeitsatmosphäre und Schutz vor Burn Out und Depression.

Das Seminarkonzept orientiert sich an der Lehre von Ralf Bongartz, einem langjährigen Polizeikommissar und Kommunikationscoach. Ralf Bongartz ist Autor des Buches Nutze Deine Angst (Fischer Verlag).

 

Angstfrei Arbeiten

Deeskalationstraining und Selbstverteidigung für soziale Berufe

Sie arbeiten an einer Ausbildungsstätte für soziale Berufe und wünschen sich mehr Selbstsicherheit für Ihre Schülerinnen und Schüler? Oder Sie leiten eine Institution (Beratungsstelle, Jugendhilfe, Job-Center o. ä.) und möchten, dass Ihre Mitarbeiter/innen für schwierige Situationen gewappnet sind?

Wir haben hier das optimale Schulungskonzept!

In Rollenspielen, Gruppenarbeiten und praktischen Übungen machen wir Ihre Schülerinnen und Schüler fit für das Berufsleben! Einbezogen in Ihren Arbeitsalltag können diese Methoden ihre Arbeitsatmosphäre stressfreier gestalten und Burnout vorbeugen.

Ein Workshop kann so aussehen:

Inhalte:

- Deeskalation

- Anti-Gewalttraining

- Selbstbehauptung

- Hochstatus / Tiefstatus

- Neue Autorität

- Gewaltfreie Kommunikation

- Prinzipien und Grenzen der Selbstverteidigung

- Weitere Inhalte nach Anforderungen der Teilnehmer/innen

 

Methoden:

- Gruppenspiele und -übungen

- Atemtechniken

 - Partner/innen-Übungen

- Rollenspiele

 - Vortrag

 - Ggf. weitere nach Anforderungen der Teilnehmer/innen

Ein Schulungskonzept kann über einen oder mehrere Tage geplant werden.

Sprechen Sie uns an und fordern Sie ein individuell auf Ihre Institution zugeschnittenes Programm an!